Tagesausflug ins Stauferland

Wir erleben historische Momente im Stauferland. Uns wird von der Wiege bis zur Grablege der Staufer viel Interessantes berichtet. Wir erleben im Wäscherschloss und im Kloster Lorch das Mittelalter zum Anfassen. Einmalige Sehenswürdigkeiten aus über acht Jahrhunderten und das einzigartige Flair Schwäbisch Gmünds runden das Stauferbild ab.

 

Wann:   Samstag, den 22. Juni 2024           

Treffpunkt:  Parkplatz Volksbank Filder   

Abfahrt:  07:30 Uhr         

Rückkehr:  ca. 20:00 Uhr     

Anmeldeliste im Clubheim 

 

Programminformationen:   

07:30 Uhr   Abfahrt am Parkplatz Volksbank Filder 

08:30 - 08:50 Uhr  Traditionelles Vesper am Wäscherschloss 

09:00- 09:45 Uhr   Führung im Wäscherschloss 

10:30 - 11:30 Uhr   Führung Kloster Lorch     

12:00 - 13:50 Uhr   Mittagessen „FORUM, Schwäbisch Gmünd “ 

14:00 - 15:00 Uhr  Stadtführung Schwäbisch Gmünd 

15:00 – 16:15 Uhr  zur freien Verfügung

16:15 Uhr   Abfahrt  17:00 -19:00 Uhr 

Gemütlicher Abschluss  „Schiegs RemsBesen, Winterbach“ 

ca. 20:00 Uhr  Ankunft in Sielmingen 

Rückblick Tagesausflug am 22.06.2024 ins Stauferland

 

Um 7:30 Uhr starteten 27 Erwachsene und 6 Jugendliche mit dem Bus in unseren Ausflug zu den Staufern.

Mit unserem traditionellen Vesper und netten Unterhaltungen begannen wir den Tag ganz gemütlich auf dem Parkplatz vor dem Wäscherschloss.

Unsere Gästeführer erzählten uns viel über die Burg mit ihrem berühmten fünfeckigen Hof im Herzen des Stauferlandes und das Leben auf ihr. Sie wird die „Wiege der Staufer“ genannt.

Unser nächstes Ziel war die Klosteranlage Lorch, welche 1102 als Grablege der Staufer gestiftet wurde. In der Klosterkirche erinnert die im Mittelschiff aufgestellte Staufer-Tumba von 1475 an die Staufer als Klostergründer. Die sie umgebenden Wandpfeiler sind mit Darstellungen der bedeutendsten staufischen Herrscher geschmückt. Das Stauferrundbild im Kapitelsaal stellt die Geschichte der Staufer eindrucksvoll dar.

Nach unserer Mittagspause in Schwäbisch Gmünd, kam eine kurze Stadtführung durch die älteste Stauferstadt. Die Sehenswürdigkeiten aus über acht Jahrhunderten und das einzigartige Flair Schwäbisch Gmünds rundeten das Stauferbild ab.

Um 16:45 Uhr erreichten wir den RemsBesen in Winterbachund der gemütliche Abschluss begann. In Geselligkeit ließen wir den Tag Revue passieren. Müde und voll neuer Erkenntnisse kamen wir um 20:00 Uhr wieder in Sielmingen an.

 

Bis zum nächsten Ausflug.....

Reiner

   

Aktuelles  

18.07.2024 17:00Uhr
Clubsport
20.07.2024 15:30Uhr
Kartslalom Training
07.09.2024
Kirchplatzfest 2024
21.09.2024 11:00Uhr
Erlebnistag Karl-Schubert-Gemeinschaft
   

Log-In für Mitglieder  

   
© MSC Sielmingen